Blog

Blog

Neues aus unserem Blog

Confluence Tip - Einbinden von Bildern auf Wiki Seiten

Christoph Giess Freitag, 07. Juni 2013 @ 14:33 geschrieben von Christoph Giess

Die Größe eines Bildes in einer Wiki-Seite kann man auf drei Arten festlegen:

  1. Durch Ziehen des Bildes mit der Maus
  2. Durch Angabe der Breite des Bildes in Pixeln
  3. Durch Auswahl einer der 4 vordefinierten Breiten (100px, 300px, 500px oder Originalgröße)

Egal welche Größe Sie für das Bild festgelegt haben, an den Webbrowser wird es nur in einer von zwei Größen übertragen:

  • in der Originalgröße oder
  • als Miniaturbild (Thumbnail) mit einer Breite von 300px.

Wenn das Bild mit einer Breite größer als 300px angezeigt werden soll, so wird das Original verwendet, ansonsten das Miniaturbild.

Wofür ist das relevant? Wenn Sie das Wiki über langsame Netzwerke nutzen oder eine Vielzahl von Bildern auf einer Seite darstellen möchten, so bestimmt die Bildgröße maßgeblich die Zeit, bis die Wiki-Seite vollständig dargestellt wird. Je kleiner die übertragenen Bilder sind desto schneller lädt die Seite.

Das oben dargestellte Bild ist im Original mit 1600x1200 Pixeln 880 kByte groß. Das automatisch von Confluence erstellte Miniaturbild hat mit 160 kByte nur 18% dieser Größe. Optimal ist das allerdings noch nicht. Wenn man selber das Miniaturbild erstellt, z.B. mit ImageMagick, dann reduziert sich die Größe sogar auf 48 kByte. Dies ist nochmals eine Verbesserung um den Faktor 3,3 auf 5,5% der Originalgröße.

Was bedeutet das nun für Autoren von Wiki-Seiten?

  • Damit eine Seite schnell geladen wird, sollten eingebundene Bilder mit 300 Pixel Breite angezeigt werden. Wenn ein Bild für einen Benutzer relevant ist, dann kann dieses immer noch in Originalgröße in der Lightbox geöffnet werden.
  • Wenn große Bildgalerien auf einer Seite dargestellt werden sollen, dann lässt sich durch manuell erstellte Miniaturbilder die Ladezeit der Seiten nochmals deutlich reduzieren.

zur Übersicht

Willkommen auf dem avono Blog

Hier auf dem avono Blog finden Sie in regelmäßigen Abständen sowohl technische Neuigkeiten aus unserer Partnerproduktwelt als auch nützliche Entwicklertipps.
Und jetzt kommt der obligatorische Disclaimer: Die Ausführungen der Blogeinträge spiegeln nicht die Meinung der avono AG sondern nur die Sicht der einzelnen Autoren wider.

Weitere Blogeinträge